Das wilde Leben


Eine schöne aber noch sprachlose Uschi Obermaier aus Sendling bei München wird Ende der Sechziger Jahre vom Mannequin zum Aushängeschild der sexuellen Revolution und zum Medium einer ganzen Generation von Frauen.

Auf der Suche nach dem ewigen Sommer der Liebe und auf der Flucht vor einer sich ändernden Zeit begeben sich Uschi und Bockhorn in einem riesigen ausgebauten Bus Ende der Siebziger auf eine jahrelange abenteurliche Reise durch Asien. Doch das Aussteigeridyll gerät zusehends klaustrophobischer, denn Bockhorn ist dem Freiheitsdrang Obermaiers letztlich nicht gewachsen. Am Sylvestermorgen 1984 verunglückt er tödlich in Mexiko und stellt nicht nur Uschi die Frage, welchen Preis die Freiheit hat.

Regie: Achim Bornak
Drehbuch:  Achim Bornak, Olaf Kraemer, Dagmar Benke
Kamera: Benjamin Dernbecher
Schnitt: Peter Przygodda, Sebastian Schultz
Cast: Natalia Avelon, Matthias Schweighöfer, David Scheller, Milan Peschel, Friederike Kempter
Genre: Biographisches Drama
Jahr: 2006

Bambi (bester Schauspieler National: Matthias Schweighöfer)
Undine Award (bester jugendlicher Hauptdarsteller in einem Kinospielfilm: Matthias Schweighöfer)